Links Kontakt Impressum

Druckbare Version

Eddie

„Hallo! Guten Morgen!“ (Originalzitat)

ich bin Eddie, der beste Flieger des Hauses.
Nachdem ich im Sommer 2003 in Hildesheim geschlüpft bin und ganz allein von meinen Eltern aufgezogen wurde (daher der Begriff "Naturbrut"), bin ich noch zwei Jahre lang bei meinem Züchter geblieben. Ich habe dort mit anderen Graupapageien zusammen in einer Voliere gelebt. Die war aber lange nicht so groß wie die Wohnung von meinen Menschen. War ich zu Anfang hier erstaunt, wie groß doch die Welt ist! Ich habe ganz schön lange gebraucht, bis ich mich in den vielen Räumen zurechtgefunden habe. Jetzt bin ich aber ganz begeistert von meinem Flugraum. Ich kann genau so waghalsige Manöver fliegen, wie die Piloten in „Top Gun“.

Eddie

Eddie - unser Afrikanischer Graupapagei (Hahn)



Ich bin eine Naturbrut

Weil ich ein Naturbrut bin, bin ich nicht so zahm wie meine Freundin Nicki. Aber nur weil ich nicht bei einem Menschen auf der Schulter sitzen will, heißt dass noch lange nicht, dass ich meine Menschen nicht mag. Ich finde es zum Beispiel ganz toll, wenn der Menschenschwarm zusammen am Tisch sitzt. Dann komme ich dazu und setzte mich auf eine Stuhllehne. Manchmal mache ich auch einen Spaziergang auf dem Tisch. Außerdem kommuniziere ich gern mit den Menschen. Ich kann unheimlich toll pfeifen – die Menschen können das leider nicht so gut. Ich habe mich jetzt an ihr Niveau angepasst. Von Nicki habe ich auch ein paar Worte in der Menschsprache aufgeschnappt.

Mein Futter

Das gute Essen hier genieße ich sehr. Im Gegensatz zu den meisten Graupapageien bin ich beim Futter sehr aufgeschlossen. Was neu ist, wird erstmal gekostet. Vielleicht ist es ja lecker.

Wer mehr über mich erfahren möchte, kann gern in meinem eigenen Blog nachlesen.